Workshop: BYOD und Informationssicherheit
am 23. November an der Hochschule Bremen

Willkommen bei IS-Bremen,
dem Forschungsverbund für Informationssicherheit
in Nordwestdeutschland

Der Forschungsverbund IS-Bremen ist ein Zusammenschluss von Hochschullehrern und wissenschaftlichen Mitarbeitern des Technologie-Zentrum für Informatik und Informationstechnik (TZI) an der Universität Bremen und des Instituts für Informatik und Automation (IIA) an der Hochschule Bremen.

Durch die starke Bündelung von wissenschaftlichen Aktivitäten und dem engen Kontakt zur Industrie und IT-Branche können hier gezielt Forschungsprojekte akquiriert und bearbeitet werden.
Kernthemen sind dabei:

  • Sicherheit in mobilen Systemen
  • Sichere Zugangs- und Zugriffsverfahren (Berechtigungsmanagement)
  • Verfahrensweisen zur Nutzung Digitale Beweise und Nachweise
  • Systematische Schwachstellenanalyse (architekturelle Sicherheit)
  • Vertrauensstellungen in komplexen Systemen (Beispiel Cloud Computing)
  • Früherkennung von Anomalien in komplexen Systemen
  • Effiziente Datenschutzverfahren in der Praxis
  • Begutachtung von IT-Konzepten, Schadensbegutachtung
  • Lehre, Qualifizierung und Ausbildung
  • Wir bringen Sicherheit in die Anwendungen!

  •